Über mich

1458594_3633830140129_1529004514_n

Wer bin ich – die kurze Variante

Ich bin Michèle. Mein Beruf? Geschäftsführerin einer Bonner Pension, Social Media Managerin, Fotografin, Mutter von drei Kinder und Bloggerin.
Gebürtig komme ich aus dem Ruhrpott, genauer gesagt aus Gelsenkirchen. Studiert habe ich in Bremen und in Bonn lebe ich seit 2001.

Und nein, ich habe leider keine französische Wurzeln, bin aber sehr frankophil.

Wer bin ich – die ausführliche Variante

Studiert habe ich so Einiges, zum Abschluß gebracht habe ich mein Lehramtsstudium für  Primarstufe in Bremen mit dem 1. Staatsexamen.
Nach einem Auslandsjahr in Südfrankreich (Servian bei Montpellier) bin ich mit meiner Familie in Bonn gelandet. Warum Bonn?
Weil uns Bonn gefallen hat und strategisch günstig liegt und zwar sowohl persönlich als auch geschäftlich. Wie sagt mein Mann so schön, in der starken ABC-Region.
Wie schön Bonn und seine Umgebung wirklich sind, habe ich aber erst hier vor Ort erkannt. Deswegen blogge ich nun seit Juni 2014 bei „Bonn entdecken“. Dort berichte ich von meinen Erkundungen und Erlebnissen rund um Bonn.

2005 haben wir ein Gründerzeithaus gekauft und es mit viel Liebe und Energie Stück für Stück renoviert. 2006 habe ich die Citypension Bonn gegründet und vermiete seitdem zwei Pensionszimmer und drei möblierte Appartements. Kurz darauf begann ich zusätzlich mein Vermittlungsgeschäft.
Inzwischen vermittle ich mehr als 90 möblierte Appartements im Bonner Stadtgebiet.
Nach acht Jahren erfolgreicher Selbständigkeit fehlte mir aber etwas. Bei der einsamen Tätigkeit im Homeoffice am PC fehlte mir der Kontakt zu anderen Menschen. Also fing ich an mich weiterzubilden (BPW-bonnGründungsakademie Rhein-Sieg), neue Kontakte zu knüpfen und kleinere Events (Hauskonzerte, Lesungen und Ausstellungen) in meiner Pension zu veranstalten.

Seit 2008 blogge ich geschäftlich , seit 2011 blogge ich privat.

2012 begann ich den zweijährigen Grundkurs bei der Fotoakademie Bonn und veröffentlichte 2013 meinen Foto-/und Reiseblog www.lichtemomente.eu.

Seit 2013 biete ich in der Citypension Bonn Ausstellungsflächen für Fotografen an. In unregelmäßigen Abständen finden hier Hauskonzerte, Lesungen und Ausstellungen statt. Bitte schreibt mir eine mail, wenn ich Euch einladen soll.

2013 entdeckte ich den Bonner Social Media CHAT. Davon inspiriert, besuchte ich ähnliche Veranstaltungen wie zB. Barcamp KölnStartcamp Köln und  Blogst-Camp / Blogst Konferenz.

2014 nahm ich an den Workshop BLOGST Bloggen & Bildbearbeitung teil und fing den Onlinekurs www.blog.camp.de an.
Diese beiden Workshops bestärkten mich darin einen weiteren Blog „Bonn entdecken“ ins Leben zu rufen.

Um das erworbene Fachwissen über Social Media, insbesondere Instagram, professionell zu vermarkten, gründete ich zusammen mit Trajan Tosev 2015 das Unternehmen IG4 Business. Dies ist eine Instagram Marketing-Agentur, die Unternehmen im Umgang mit der Plattform berät. Diese Agentur gibt es leider nicht mehr, aber ich biete diese Dienstleistung weiterhin freiberuflich an.

Seit 2016 vermiete ich meine Zimmer und Appartements nur noch monatlich. Grund dafür war die immer stärker sinkende Buchungslage und die Bettensteuer.

Trotz der vielfältigen und intensiven Erfahrungen, die ich während meiner langen Selbständigkeit sammeln durfte, sehnte ich mich zunehmend danach, in einem Team eingebunden zu sein und gemeinschaftlich an einer Aufgabe zu arbeiten. Deshalb suchte ich nach einer neuen beruflichen Perspektive, in der ich mein Organisationstalent, meine kommunikativen Fähigkeiten und meine vielseitigen Kenntnisse anwenden kann. Seit dem Januar 2020 bin ich als Social Media Managerin bei der Scopevisio AG tätig.

Links

www.citypensionbonn.de
www.lichtemomente.eu (zur Zeit nur Passwort geschützt)
www.bonnentdecken.de

Zeitung, Artikel & Berichte

TV & Fernsehen

WDR Kraftorte 2019-07-29 um 09.58.13

  • “Kraftorte in NRW” WDR im August 2019
  • “Kraftorte Bonn – Im Museum” im Juli 2019 (nicht mehr online verfügbar)
  • Interview “Auszeit Bonn” / Hallo Deutschland im April 2018
  • Bericht bei der Lokalzeit #fokuslokus November 2017 (nicht mehr online verfügbar)
  • Bericht bei SAT1 #fokuslokus November 2017 (nicht mehr online verfügbar)

Buch

Im Juli 2019 ist das Buch “Glücksorte in Bonn” im Droste Verlag erschienen. Die meisten der 80 Glücksorte habe ich fotografiert. Die Premierenlesung fand in der Stadtbibliothek Bonn statt.
857af3e2-628d-4f92-90bc-2bb52a76cb8c